Apple Guide [Desktop]

Keine dieser Angaben stellt eine verbindliche Werbeaussage dar!

Die mit * gekennzeichneten Links sind Referral-Links zu Amazon, bei denen wir einen kleinen Beitrag vom Einkaufspreis bekommen, für den Kunden sind die Preise exakt gleich.

Mac Mini

Mac MiniKaufen?Alternative
Mac Mini:

 

  • basiert auf Intel Core 4000er Reihe von Ende 2013
  • Preise starten bei ~500€ für mobile DualCore-Prozessor, 4Gb Ram, 500Gb Festplatte (nicht SSD!)
  • derzeit ist kein Update dieser Reihe in Sicht und ist wohl am Auslaufen, auch wenn es seitens Apple die Aussage gab, dass die Serie noch nicht tot sei.
 alternativ: Amazon.de*

 

(Asus VM65)

 iMac:

 

  • Wurde im Juni 2017 auf den aktuellsten Stand der Technik gebracht
  • gibt es in 21,5″ und 27″ Variante
  
iMac Pro:

 

  • Wer das nötige „Kleingeld“ hat, kann hier bedenkenlos zugreifen.
  • Die neue Reihe dient wohl als Übergangslösung bis die komplett überarbeiteten Mac Pros erhältlich sind und bieten das derzeit absolut stärkste machbare in einem iMac Gehäuse.
 
 MacPro:

 

  • definitiv ein „No-Go“ derzeit
  • beginnt bei ~2700€ für Quadcore-CPU von Ende 2013, 12Gb Ram
 alternativ:

 

Geizhals

Geizhals

Andere:

Abseits davon bietet Apple jetzt nicht all zu viel Hardware an:

AppleTV:

 

  • Der aktuelle Apple TV 4k mit 32 oder 64Gb unterstützt die 4k Ausgabe
  • Wem FullHD reicht kann bedenkenlos zum älteren Modell greifen
 
HomePod:

 

  • mit dem HomePod steigt Apple auch in den Wohnzimmer-Wanzen-Markt ein
  • der HomePod ist ein Lautsprecher mit integriertem Siri-Assistent und Apple Music Anbindung (z.B. kein Spotify!)
  • Wer so ein Gerät möchte kann gerne zugreifen, da es klanglich wohl zur Oberklasse gehören soll.